Programmheft zu „Familienkrach im Doppelhaus“ | April 1988

Liebe Theaterfreunde!

Zum Schluss noch einige Worte in eigener Sache.
Die meisten von Ihnen wissen, dass der Saal in Rothenbergen nach dieser Vorstellung für längere Zeit geschlossen bleiben muss. Er wird völlig umgebaut und renoviert.
Daraus ergibt sich für uns, wie auch für viele andere Vereine aus Rothenbergen, die frage, wie es mit Auftritten, Übungsabenden und allen anderen Aktivitäten in den nächsten 1 ½ Jahren weitergehen soll.
Wir können Ihnen hier zumindest für unseren Verein eine erfreuliche Nachricht übermitteln. In Absprache mit den Vereinen aus Lieblos und der Gemeinde können wir im Oktober 1988 an zwei Terminen, am 8. Und 9.10., im Gemeindezentrum in Lieblos auftreten. Da findet zwar in Gelnhausen der Schelmenmarkt statt, aber ich hoffe, Sie dennoch an einem der beiden Abende begrüßen zu dürfen.
Die Gemeinde versprach in diesem Zusammenhang in Erwägung zu ziehen, einen kostenlosen Busverkehr zwischen Rothenbergen und Lieblos an diesen beiden Abenden für Sie einzurichten.

Geplant ist auch eine Aufführung in Haingründau.
Welches Stück das Theater-Ensemble zeigen wird ist den Beteiligten (und auch mir) noch nicht bekannt.

Zum Schluß möchte ich allen Mitwirkenden vor und hinter der Bühne, allen die so bereitwillig am Erfolg dieses Abends mitarbeiten, recht herzlich danken. Ihnen, liebes Publikum, wünsche ich einen unterhaltsamen und vergnüglichen Abend.

Ihre Elke Dreßbach




Hinterlasse einen Gästebucheintrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.