März 2015 | Eine schöne Bescherung

Eine schöne Bescherung

Lustspiel in 4 Akten
von Monika Hirschle


Vorhang F 2015


Aufführungen:

21.03.2015 – 20:00 Uhr – Gründau-Rothenbergen
22.03.2015 – 19:00 Uhr – Gründau-Rothenbergen
28.03.2015 – 20:00 Uhr – Gründau-Lieblos
29.03.2015 – 19:00 Uhr – Gründau-Lieblos
Info: Karten | Spielorte

 

Zum Inhalt:

Es ist Heiliger Abend! Der Christbaum muss noch besorgt, aufgestellt und geschmückt werden, das Lametta wird gesucht, die Heizung und der Kühlschrank sind kaputt. Die Oma ruft ständig aus dem Altersheim an, in der Ehe der Tochter kriselt es. Ein italienischer Klempner verzückt die anwesende Damenwelt mit Komplimenten… der ganz normale Heilig-Abend-Wahnsinn!

 

Es spielten für Sie:

Simone Gruhn (Irmgard Eislein)
Walter Sell (Reinhold Eislein)
Florian Schäckel (Tim, der Sohn)
Carina Zinkhan (Angelika, die Tochter)
Axel Gerhardt (Eberhard, ihr Mann)
Vera Forschner (Klothilde, die Oma)
Anke Joh (Frau Mauschler, die Nachbarin)
Philipp Dietz (Luigi, der Klempner)

 

Regie und Bühnenbild:

Reiner Joh

Souffleuse:

Sabine Sell

Kulissenbau:

Thorsten Sell, Tobias Lendla, Steffen Zinkhan, Matthias Köhler, Michael Joh, Gerd Gabel

Technik:

Günter Rech, Axel Gerhardt

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Presse:

> Weihnachtliches Szenario im beginnenden Frühling <
Theaterensemble Rothenbergen inszeniert „Eine schöne Bescherung“

GNZ 06.03.15
Gelnhäuser Neue Zeitung, 06.03.2015

> Auf Katastrophenkurs <
Rothenberger Darsteller feiern Premiere mit „Eine schöne Bescherung“

GT 19.03.15
Gelnhäuser Tageblatt, 19.03.2015

> Zum Frühling ein Weihnachtsstück <
Theaterensemble Rothenbergen entführt augenzwinkernd in die besinnliche Zeit / Morgen Premiere

GNZ 20.03.15
Gelnhäuser Neue Zeitung, 20.03.2015

> Wenn Weihnachten auf Ostern fällt <
Rothenberger Theaterensemble begeistert mit Komödie „Eine schöne Bescherung

GNZ 23.03.15
Gelnhäuser Neue Zeitung, 23.03.2015

> Weihnachtschaos im Frühling <
Gelungene Frühjahrspremiere des Theater-Ensembles Rothenbergen

GT 23.03.15
Gelnhäuser Tageblatt, 23.03.2015