Mitglieder | Theaterfamilie Sell

Mit den unterschiedlichsten Talenten engagiert sich die Familie Sell. Marina und Walter sind von Beginn an Mitglieder des Theater-Ensembles, Janina und Thorsten sind beide mit, neben und auf der Bühne groß geworden.

 

Walter war ursprünglich gar nicht für den Auftritt bei dem ersten Stück vorgesehen. Aber er sprang selbstverständlich ein, als einer der Schauspieler ausfiel. Und er überzeugte in seiner ersten Rolle so sehr, dass wir ihn uns nicht wegdenken können. Seine Fans fragen immer wieder: „Spielt Walter beim nächsten Stück auch mit?“
Mit seinem Humor bringt er nicht nur die Zuschauer vor der Bühne zum Lachen, nein seine lustige Art und sein herzliches Lachen wirkt auch hinter der Bühne und ist immer ansteckend.
Seit 1997 hilft Walter tatkräft bei den StreetKids mit:  Dort bedient er die Technik vor allem an den beiden Aufführungsstagen und ist immer eine helfende Hand.

Mitgespielt in folgenden Stücken:

Steinreich oder wunschlos glücklich? | März 2016
Amnesie für Fortgeschrittene
| September 2015
Eine schöne Bescherung | März 2015
Die drei Eisbären | September 2014
Ein komischer Vogel, dieser Strauß | März 2014
In den Himmel wollen sie alle | September 2013
Alles in Butter | März 2013
Kein Auskommen mit dem Einkommen | September 2012
Immer diese Putzfrau | März 2012
Die fünf Karnickel
| September 2011 (25-jähriges Jubiläum)
Nur Zoff mit dem Stoff | März 2011
Nichts als Kuddelmuddel | Oktober 2010
Emma und Emanzipa | März 2010
Die Affäre mit der roten Jacke | September 2009
Currywurst mit Pommes | März 2009
Pension zum rosa Gartenzaun | September 2008
Eins plus eins gleich Chaos | Oktober 2007
Und ewig rauschen die Gelder | März 2007
Die vertagte Nacht | März 2006
Lügen haben junge Beine | September 2005
Liebe und Blechschaden | März 2005
Keine Leiche ohne Lily | Oktober 2003
Ein Joghurt für zwei | September 1999
Schäferstündchen | März 1999
Die Lügenglocke | März 1996
Wie wär’s denn Mrs. Markham
| September 1995
Die Mausefalle | März 1995
Und alles auf Krankenschein | März 1994
Hurra, Zwillinge | September 1993
Der doppelte Moritz
| März 1993
Der Neurosenkavalier | September 1992
Die gemischte Sauna | März 1992
Die spanische Fliege | September 1991
Der Meisterboxer | März 1991
Komm raus aus dem Schrank
| September 1990
Liebling, ich bin da
| November 1989
Rendezovous im Bauernschrank | März 1989
Familienkrach im Doppelhaus | März 1988
Pension Schöller | Oktober 1987
Lauf doch nicht immer weg | März 1987
Hier sind Sie richtig | Oktober 1986

Marina zieht es nicht auf die Bretter, die die Welt bedeuten, sie zieht die Fäden lieber aus dem Hintergrund.
Seit einigen Jahren ist sie die Kassiererin des Vereins und kümmert sich an den Aufführungstagen um die Abendkasse, was vor allem in Lieblos einiges an Arbeit bedeutet.
Seit Gründung der Jugendabteilung StreetKids arbeitete Marina intensiv mit den Jugendlichen zusammen, 1997 übernahm sie die Leitung, bis sie 2012 – nach immerhin 20 Jahren – aus der Jugendarbeit ausschied.

Janina wollte schon als kleines Mädchen zu Papa auf die Bühne. Bei einer Seniorenvorstellung tappte sie als 4 jährige mitten in der Vorstellung zu ihrem Vater. Das hat wohl geprägt.
Über die Aufführungen der StreetKids kam sie schließlich zum Erwachsenentheater und hat inzwischen schon bei einigen Aufführungen mitgemacht.
Als ausgebildete Rettungsassistentin im Schichtdienst fehlt leider auch hier momentan die Zeit, um regelmäßig dem schönen Hobby der Schauspierelei nachzugehen.

Mitgespielt in folgenden Stücken:

Currywurst mit Pommes | März 2009
Eins plus eins gleich Chaos | Oktober 2007
Und ewig rauschen die Gelder | März 2007
Die vertagte Nacht | März 2006
StreetKids | Tote schmieren keine Brote | Dezember 2000
StreetKids | Die computergesteuerte Regenmaschine | Dezember 1995
StreetKids | Hilfe, die Herdmann’s kommen | November 1998
StreetKids | Kein Apfel für Schneewittchen | Dezember 1993

Thorsten arbeitet lieber im Hintergrund. Er ist einer unserer Techniker, der für Ton, Musik und besondere Effekte zuständig ist.
Alle paar Jahre packt ihn dann aber doch das Bühnenfieber und er übernimmt eine Rolle in einem Stück.

Mitgespielt in folgenden Stücke:

Die fünf Karnickel | September 2011
Emma und Emanzipa
| März 2010
Currywurst mit Pommes | März 2009
Und ewig rauschen die Gelder
| März 2007
StreetKids | Tote schmieren keine Brote | Dezember 2000
StreetKids | Hilfe, die Herdmann’s kommen | November 1998

Eingeheiratet in die Familie und somit auch in den Verein hat seine Frau Sabine schon viele Stationen im Verein unterstützt: Angefangen in der Küche, später auf der Bühne und seit November 2011 auch als 2. Vorsitzende versucht sie zu helfen, wo sie nur kann.
Beim Stück „Immer diese Putzfrau“ hat Sabine ihr Debüt als Souffleuse gegeben und hilft Carina Zinkhan bei der Auswahl der Stücke.
Außerdem kümmert sie sich um die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins, veröffentlicht Zeitungsartikel und arbeitet an der Internetadresse.

Mitgespielt in folgenden Stücken:

Die fünf Karnickel | September 2011
Nur Zoff mit dem Stoff
| März 2011
Nichts als Kuddelmuddel
| Oktober 2010
Die Affäre mit der roten Jacke
| September 2009
Currywurst mit Pommes
| März 2009