Jubiläumsausflug 2011 | München

Jubiläumsausflug 2011

nach München

vom 23. – 26.06.2011

Donnerstag:

Abfahrt am Dorfgemeinschaftshaus. Alle sind gut gelaunt und der Bus wird mit allerlei Gepäck, Musik, Getränken und einem reichhaltigen Frühstücksbüffet beladen, das an einem Rastplatz ausgiebig verspeist wird.


Nach einer reibungslosen Busfahrt und der pünktlichen Ankunft am Münchner „Carat“-Hotel, machen wir uns abends auf, um ein Abendessen und die anschließende Theateraufführung „O’zapt is“ bei der „Iberl“-Bühne genießen zu können.

Freitag:

Wir treffen uns am Marienplatz, dort erhalten wir interessante Informationen einen Mittelpunkt von München. Von dort aus geht’s zum Viktualienmarkt und zum Abschluss gönnen sich Einige ein Mittagessen im berühmten Hofbräuhaus.

Ein Tag voller Führungen: Am Nachmittag machen wir uns auf, um die Allianz-Arena, das Fußballstadion des FC-Bayern und der Münchner Löwen zu besichtigen. Viele Fakten, Informationen und die Größe des Stadions lassen viele ins Staunen kommen.

Am Abend hat der „Vergüngungsausschuss“ einen Theater-Überraschungs-Abend für seine Mitglieder geplant. Wie sollt es  anders sein: Thema sind die letzten 25 Jahre und natürlich die aufgeführten Stücke. Bei gutem Essen, Getränken und reichlich guter Laune haben wir den Laden zum Beben gebracht.

Samstag:

Wir gehen zum Film! Zumindest zu den Kulissen, die in den Bavaria-Filmstudios aufgebaut sind. Während einer attraktiven Führung durch die Filmstadt können wir auf „Fuchur“ aus der unendlichen Geschichte reiten, durchs „Boot“ spazieren oder im Stammheimer Knast den „Baader-Meinhof-Komplex“ nachempfinden.

Ein zünftiger bayerischer Abend darf natürlich auch nicht fehlen: Im „Jodlerwirt“ werden wir fällig. Bei schummerigem Licht, lustigem Gejodel und einer deftigen Brotzeit wird nochmal typisch bayerisch der Ausflug ausklingen lassen.

Sonntag:

Nach wunderschönen, aber auch anstrengenden Tagen treten wir nach dem Frühstück die Heimreise an. Im Bus ist es verdächtig still…

Presse:

Gelnhäuser Tageblatt, 09.07.11

Gelnhäuser Neue Zeitung, 13.07.11