StreetKids | Das Kartenhaus | 2010

präsentieren am 22. November 2010

„Das Kartenhaus“

ein Kriminalstück
von Gabriele Seba


Zum Inhalt

Elses Imbissbude steht vor der Friedrich-Schiller-Gesamtschule.
Else versorgt neben der Laufkundschaft vor allen Dingen die Schüler und Schülerinnen mit leckeren Würstchen, Hamburgern und Pommes.
Vier Freundinnen besuchen Else jeden Tag, nicht nur, um für das leibliche Wohl zu sorgen, sondern auch, um von ihren Alltagsgeschichten und ihren mehr oder weniger erfreulichen Schulerlebnissen zu berichten.
Elses Hilfe ist gefragt, als der Diebstahl wertvollen Schmucks die Mädchenclique in
Aufregung versetzt. Schließlich wird eine von ihnen verdächtigt. Die Straftat ruft nicht nur Polizei und Presse auf den Plan, eine seltsame Lehrerin und zwei undurchsichtige Gestalten sorgen außerdem für ein vergnügliches Durcheinander auf der Bühne, bis sich die Handlungsfäden in einem erstaunlichen Finale entwirren und der Diebstahl  aufgeklärt wird.

Es spiel(t)en für Sie:

Kim Salg (Jennifer)

Sarah Zuck (Vanessa, Freundin von Jennifer)

Anuschka Glaser-Gallion (Freundin von Jennifer)

Verena Kroker (Freundin von Jennifer)

Pascal Sauerteig (Ganove)

Pascal Illing (Ganove)

Alina Geilich (Kommisarin)

Josephine Brescher (ihr Assistent)

Laeticia Laane (Reporterin)

 

Milena Lauer (Fotografin)

Selina Müller ( ihre Assistentin)

Geraldine Simdorn (Jennifers Chefin)

Philip Klein (Englischleherin)

Fabienne Simon (Else)


Leitung:
Axel Gerhardt
und Marina Sell

Technik:

Walter Sell

Maske:

Paul Kistner

video_bilder_v2

Presse:

Gelnhäuser Bote, 03.11.10

GT extra, 10.11.10

Gelnhäuser Tageblatt, 17.11.10

GT extra, 17.11.10

Gelnhäuser Neue Zeitung, 19.11.10

Gelnhäuser Tageblatt, 23.11.10

Gelnhäuser Neue Zeitung, 23.11.10