März 2010 | Emma und Emanzipa

„Emma und Emanzipa“

ein Schwank in drei Akten
von Erika Elisa Karg

Zum Inhalt

Sonne, Meer und Spaß statt Arbeit, Kochen, Putzen, Bügeln! Unter Anleitung ihrer besten Freundin Emma wollen sich Rosa und Paula im Urlaub von ihren Männern erholen. Kost und Logie ganz umsonst, denn das Hotel gehört Emmas Bekannten. Paula und Rosa stellen ihre Männer vor vollendete Tatsachen und fliegen mit Emma nach Las Palmas. In Spanien erwarte die Frauen allerdings eine böse Überraschung. Das Hotel, in dem sie wohnen wollen, ist noch nicht fertig. Zuhause bei den Männern geht inzwischen alles drunter und drüber.

Es spiel(t)en für Sie

Simone Gruhn (Emma Fältig)

Elvira Forschner (Rosa Häring)

Anke Joh (Paula Klammer)

Reiner Joh (Opa Klammer)

Walter Sell (Otto Klammer)

Karl-Heinrich Petzold (Willi Häring)

Thorsten Sell (Peter Klammer)

Sylvia Dietzel (Grete Schmank)

Carina Hoffmann (Karin Schöller)

Axel Gerhardt (José Martinez)

Regie

Carina Hoffmann

Souffleuse

Elke Dreßbach

Maske

Paul Kistner

Technik

Günther Rech

Bühnenbild

Stefan Bestajovsky; Klaus Dreßbach; Jochen Sykala

bilder-link

Presse

> Theater-Ensemble Rothenbergen <
„Emma und Emanzipa“

Gelnhäuser Bote 03.03.2010
Gelnhäuser Bote 03.03.2010

 

> Die Urlaubssaison beginnt mit „Emma und Emanzipa“ <

Gelnhäuser Tageblatt 04.03.2010
Gelnhäuser Tageblatt 04.03.2010

 

> Aufgaben verteilen sich auf viele Schultern <
Theaterensemble Rothenbergen inszeniert „Emma und Emanzipa“

Gelnhäuser Neue Zeitung 05.03.2010
Gelnhäuser Neue Zeitung 05.03.2010

 

> Urlaubssaison beginnt mit „Emma und Emanzipa“

Blickpunkt Gründau 06.03.2010
Blickpunkt Gründau 06.03.2010

> Opa und das Bügelbrett <
Theater-Ensemble Rothenbergen präsentiert „Emma und Emanzipa“

Gelnhäuser Neue Zeitung 12.03.2010
Gelnhäuser Neue Zeitung 12.03.2010

 

> Wortwitz und voller Körpereinsatz <
Theaterensemble Rothenbergen zeigt „Emma und Emanzipa“

Gelnhäuser Neue Zeitung 15.03.2010
Gelnhäuser Neue Zeitung 15.03.2010

 

> „Ach wie schön ist doch die Emanzipation“ <
Theaterensemble Rothenbergen präsentiert „Emma und Emanzipa“ im Dorfgemeinschaftshaus – Eine ländliche Komödie

Gelnhäuser Tageblatt 16.03.2010
Gelnhäuser Tageblatt 16.03.2010

 

„10 Worte kostenlos“

Gelnhäuser Neue Zeitung 27.03.2010
Gelnhäuser Neue Zeitung 27.03.2010