Mitglied | Elvira „Vera“ Forschner

Ohne Vera wäre unser Theater-Ensemble undenkbar, schließlich ist sie eines der Gründungsmitglieder des Vereins. Sie verkörpert in jedem ländlichen Theaterstück die lustige oder die bissige oder die gerissene „Alte“ mit einer tollen Hingabe. Wie gerne würde sie auch einmal die junge Liebhaberin spielen. Das können wir uns nicht vorstellen. Sie etwa?

Die Proben mit ihr machen immer viel Spaß, vor allem weil sie gelegentlich die vorgegebenen Sätze so umformuliert, dass Sprache und Grammatik dabei auf der Strecke bleiben. Umso bewundernswerter ist ihre Textsicherheit je näher wir einer Aufführung kommen.

Immer mal wieder kommt von Vera der Satz „Ach… das nächste Mal spiele ich nicht mit…“ – Aber wenn es dann so weit ist und sie tatsächlich nicht auf der Besetzungsliste steht, kommt sie komischerweise doch jeden Dienstag. Sie weiß nämlich sonst nicht, was sie an einem Dienstag so zu Hause anstellen könnte. Und da ja immer mal jemand in der Probe fehlt, wird Vera mit offenen Armen empfangen, um eine Rolle zu lesen.

Mitgespielt in folgenden Stücken:

Steinreich oder wunschlos glücklich? | März 2016
Eine schöne Bescherung
| März 2015
Ein komischer Vogel, dieser Strauß | März 2014
Alles in Butter | März 2013
Kein Auskommen mit dem Einkommen | September 2012
Die fünf Karnickel
| September 2011 (25-jähriges Jubiläum)
Nur Zoff mit dem Stoff | März 2011
Nichts als Kuddelmuddel
| Oktober 2010
Emma und Emanzipa
| März 2010
Currywurst mit Pommes
| März 2009
Pension zum rosa Gartenzaun
| September 2008
Tratsch im Treppenhaus
| März 2008
Eins plus eins gleich Chaos
| Oktober 2007
Und ewig rauschen die Gelder
| März 2007
Die vertagte Nacht | März 2006
Liebe und Blechschaden
| März 2005
Die Gedächtnislücke | März 2004
Ein Joghurt für zwei | September 1999
Schäferstündchen | März 1999
Die Lügenglocke | März 1996
Wie wär’s denn Mrs. Markham | September 1995
Hurra, Zwillinge | September 1993
Der doppelte Moritz | März 1993
Die gemischte Sauna | März 1992
Die spanische Fliege | September 1991
Der Meisterboxer | März 1991
Komm raus, aus dem Schrank | September 1990
Boing. Boing | März 1990
Liebling, ich bin da | November 1989
Rendezvous im Bauernschrank | März 1989
Familie Hannemann | Oktober 1988
Familienkrach im Doppelhaus | März 1988
Pension Schöller | Oktober 1987
Lauf doch nicht immer weg | März 1987
Hier sind sie richtig | Oktober 1986