März 2009 | Currywurst mit Pommes

„Currywurst mit Pommes“

Satirische Momentaufnahmen am Rand einer deutschen Autobahn
von Frank Pinkus und Nick Walsh


Zum Inhalt

Ein Kiosk an einer Autobahnraststätte. Currywurst mit Pommes, Cola und Kaffee, Bratwurst und Frikadellen – und mittendrin die Chefin Penny, die am Tag Hunderte von Kunden kommen und gehen sieht. In dieser Szenenfolge sind es 75 Figuren in 56 Szenen. Im ersten Teil beobachtet man sie auf dem Weg irgendwohin, im zweiten auf der Rückfahrt. Und einiges hat sich in den dazwischenliegenden drei Wochen entscheidend verändert … Da gibt es den Rentner, der von seinen Kindern ins Seniorenheim abgeschoben werden soll und gleich wieder „ausbüxt“. Da gibt es die sächsische Familie auf dem Weg nach Italien, die beim Lesen der Karten leider außerordentliche Probleme hat. Da sind zwei junge Männer auf dem Weg zur Aufnahmeprüfung der Schauspielschule. Eine dänische und eine holländische Familie kämpfen um eine Videokamera. Drei Nonnen besuchen ein Konzert von Marius Müller-Westernhagen. Drei Lehrerinnen erhoffen sich in der Toscana aktive Ferien … Das ist ein schriller, verrückter, schneller Comedy-Bilderbogen, der seinen Reiz auch daraus bezieht, dass die vielen Rollen von einem kleinen Ensemble gespielt werden.

Es spiel(t)en für Sie

Elvira Forschner

Axel Gerhardt

Simone Gruhn

Carina Hoffmann

Michael Joh

Paul Kistner

Matthias Köhler

Daniela Kratz

Markus Kratz

Kaj Mayer

Sabine Oefner

Karl-Heinrich Petzold

Johanna Roth

Janina Sell

Thorsten Sell

Walter Sell

Leitung

Elke Dreßbach

Technik

Günther Rech

Bühnenbild

Jochen Sykala, Klaus Dreßbach, Stefan Bestajovsky

Maske

Paul Kistner

Presse

Gelnhäuser Neue Zeitung, 13.03.2009

Gelnhäuser Neue Zeitung, 23.03.2009

vorhang zu

Rechtzeitig zum  Beginn der Sommerzeit endet unsere Frühjahrsaufführung 2009 über allerlei Luriositäten an „Penny’s“ …. t’schuldigung… „Penelope’s Currywurst-Bude“.  Wir bedanken uns bei den zahlreichen Zuschauern und ihrer Anerkennung in Form von tosendem Applaus bei allen vier Vorstellungen. Besonders gefreut haben wir uns über eine komplett Ausverkaufte Premieren-Vorstellung.

Und fragen sie ruhig mal demnächst an der Currywurst-Bude, wer denn nun die Currywurst erfunden hat :-)

Damit wir bis zur nächsten Vorstellung auch wieder alle unsere Kostüme und Requisiten „auftrittsfertig“ haben, verabschieden wir uns und freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst 2009.

Axel Gerhardt

Hinterlasse einen Gästebucheintrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.