StreetKids | Schminke, Tomatensaft und Rumgezicke | 2007

präsentierten im November 2007

„Schminke, Tomatensaft und Rumgezicke“


Eine schaurig-schwarze Vampir-Geschichte für Menschen ab 8 Jahren

von Klaus-Dieter Theis

Zum Inhalt

Drei Vampirgeschwister vermieten ihre einsam gelegene, völlig heruntergekommene Villa. Auf dem Hochglanz-Prospekt findet der Vater seinen drei Töchtern die Villa ideal für die Ferien.

Ahnungslos und schnell freunden sich die Mädchen mit den Vampiren an; diese interessieren sich ihrerseits hauptsächlich für deren Tomatensaft, das „Blut in Flaschen“, Dieser wird den Vampiren zum Verhängnis und die Geschichte nimmt einen unerwarteten Verlauf…….


Es spiel(t)en für Sie

Kay Maier (in der Rolle des Vaters)

Jenny Gaan (als Tochter Sandy)

Annette Krüger (als Tochter Jenny)

Johanna Roth (als Tochter Sena)

Markus Kratz (als Vampir Markus)

Maria Schönhalz (als Vampir Adriane)

Constanze Schäfer (als Vampir Constanze)


Leitung

Anke Joh, Marina Sell

Technik

Matthias Köhler, Walter Sell

Maske

Paul Kistner

Presse

Gelnhäuser Neue Zeitung, 26.11.2007


Hinterlasse einen Gästebucheintrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s